OpenOffice

OpenOffice.org gilt als „die“ Office-Suite, wenn man auf Microsoft-Office verzichten will oder muß. Es handelt sich hierbei um die OSS-Version von Staroffice.

Es beinhaltet folgende Module:

  • zur Textverarbeitung (Writer)
  • für Tabellenkalkulationen (Calc)
  • für Präsentationen (Impress)
  • ein Vektor-Grafikprogramm (Draw)
  • einen Formeleditor (Math) und
  • eine Datenbankanbindung (Base).

FreeBSD-Ports

Für FreeBSD steht der Port editors/openoffice.org-2 Openffice.org Version 2.2.x in englisch zur Verfügung.

Eine Anleitung zur Installation und Konfiguration unter FreeBSD finden Sie unter OpenOffice unter FreeBSD.

Da die OpenOffice.org-Suite sehr lange Kompilierzeiten benötigt (je nach Rechnerkapazität mehr als 10 Stunden!), kann man sie auch direkt über Packages installieren.

FreeBSD-Packages

Packages für FreeBSD gibt es für:

Weitere angepasste (deutsche) Versionen werden von BSDForen-Mitgliedern zur Verfügung gestellt.

OpenBSD-Port

Der OpenBSD-port benötigt noch weitere Tests, bevor er in OpenBSD 4.1 eingeht. Bitte beteiligt euch daran.

Siehe auch