Autologin auf der Konsole

Betrifft OS:
NetBSDFreeBSD

Ein automatsches Einloggen auf der Konsole wird sicher für den ein oder anderen wünschenswert sein und ist mit wenigen Änderungen am System vom Administratorkonto aus einzurichten:

Mit einem Editor die Datei /etc/gettytab öffnen und an ihrem Ende folgendes hinzufügen:

benutzername:\
:al=benutzername:ht:np:sp#115200:

wobei das Wort „benutzername“ natürlich durch den tatsächlichen Benutzernamen, der automatisch eingeloggt werden soll zu ersetzen ist.

Als zweiter Schritt ist die Datei /etc/ttys zu öffnen. Wenn das automatische Einloggen auf der ersten Konsole erfolgen soll muss in diesem Fall normalerweise die erste nicht mit einer # auskommentierte Zeile folgendermassen angepasst werden:

Bei NetBSD ändert man die Zeile

console "/usr/libexec/getty Pc"         vt100   on  secure

dann in

console "/usr/libexec/getty benutzername"         vt100   on  secure

Bei FreeBSD ändert man die Zeile

ttyv0	"/usr/libexec/getty PC"   cons25  on     secure

dann in

ttyv0	"/usr/libexec/getty benutzername"   cons25  on     secure

Nach einem Neustart des Rechners sollte „benutzername“ auf der ersten Konsole eingeloggt sein.