ed2k-Protokoll beim Mozilla, Seamonkey und Firefox

Hier wird beschrieben, wie man dem Browser beibringen kann, ed2k-Links an aMule zu liefern.

  • In der URL-/Adresszeile 'about:config' eingeben.
  • Einen Rechtsklick in der Liste machen und 'Neu/New' auswählen.
  • Als Typ 'Boolean' auswählen und beim 'Eigenschaftsnamen/Preference Name' folgendes 'network.protocol-handler.external.ed2k' und als 'Wert/Value' dann 'true' eingeben.
  • Jetzt erneut in der Liste einen Rechtsklick machen und 'Neu/New' anwählen.
  • Diesmal als Typen 'String' auswählen und als 'Eigenschaftsnamen/Preference Name' dann 'network.protocol-handler.app.ed2k' eingeben.
  • Als 'Wert/Value' dann den Pfad zum ed2k-Programm eingeben. Dies wäre zum Beispiel '/usr/local/bin/ed2k'.
  • Fertig. Klickt man nun einen ed2k-Link an, wird dieser von aMule übernommen.