irc-Protokoll im Mozilla, Seamonkey und Firefox

Hier wird beschrieben, wie man dem Browser beibringen kann, irc-Links an xChat zu liefern. Das Ziel ist es aber auch, dass sich xChat nicht immer neu Startet, sondern den Link im bestehenden xChat öffnet.

xchat.sh

Zuerst erstellen wir eine Datei mit dem Namen xchat.sh unter ~/bin:

#!/bin/sh
/usr/local/bin/xchat -e --url=$1

Einstellungen am Browser

  • In der URL-/Adresszeile 'about:config' eingeben.
  • Einen Rechtsklick in der Liste machen und 'Neu/New' auswählen.
  • Als Typ 'Boolean' auswählen und beim 'Eigenschaftsnamen/Preference Name' folgendes 'network.protocol-handler.external.irc' und als 'Wert/Value' dann 'true' eingeben.
  • Jetzt erneut in der Liste einen Rechtsklick machen und 'Neu/New' anwählen.
  • Diesmal als Typen 'String' auswählen und als 'Eigenschaftsnamen/Preference Name' dann 'network.protocol-handler.app.irc' eingeben.
  • Als 'Wert/Value' dann 'xchat.sh'. '/home/user/bin' muss in der PATH Variable sein!
  • Fertig. Klickt man nun einen irc-link an, wird dieser von xChat übernommen.