Unreal Tournament 2004

Betrifft OS:
FreeBSD

Im Handel gibt es verschiedene Versionen von Unreal Tournament, mit und ohne Linux Installer. Im folgenden wird die manuelle Einrichtung des Spiels, ohne Linux Installer, beschrieben.

Benötigte Pakete

Folgende Pakete werden zur Installation benötigt:

Installation

Von der UT2K4 DVD werden folgende Dateien benötigt: data1.cab, data1.hdr, data2.cab, data3.cab, data4.cab, data5.cab und data6.cab. Die cabs werden alle in ein beliebiges Verzeichnis kopiert und entpackt:

# unshield x /pfad/zur/data1.cab -d /mein_spiele_verzeichnis/ut2k4

Das Spiel Patchen

Damit das Spiel funktioniert wird der aktuellste Patch von UT2K4 benötigt, dieser wird zugleich entpackt. Der entpackte Patch mit seinen sechs Verzeichnissen wird nun in den mein_spiele_verzeichnis/ut2k4 Ordner verschoben. Wenn alles richtig gemacht wurde, befinden sich nun vier ausführbare Dateien im /mein_spiele_verzeichnis/ut2k4/System Verzeichnis.

Benötigte Libs kopieren

Zusätzlich werden zwei Libs ins ut2k4/System Verzeichnis kopiert, eine aus dem linux-sdl-, sowie eine aus dem linux-openal-Paket.

# cp /usr/compat/linux/usr/lib/libSDL-1.2.so.0.7.3 /mein_spiele_verzeichnis/ut2k4/System/libSDL-1.2.so.0
# cp /usr/compat/linux/usr/lib/libopenal.so.0.0.0 /mein_spiele_verzeichnis/ut2k4/System/openal.so

CD-Key hinzufügen

Zum Online Spielen wird ein CD Key benötigt. Dafür wird die Textdatei ut2k4/System/cdkey erstellt, diese enthält die eigene Seriennummer in GROßBUCHSTABEN.

Spiel starten

Damit ist die UT2K4 Installation abgeschlossen. Das Spiel startet indem in das ut2k4/Sytem Verzeichnis gewechselt und folgendes eingegeben wird:

# ./ut2004-bin

verwandte Artikel

Es empfiehlt sich zu diesem Thema auch folgenden Artikel gelesen zu haben.